Themen der Veranstaltungen
in 2008

München

10.12. - Christmas 2.0

Mit einer interaktiven Trend-Diskussion zu den Entwicklungstendenzen des Social Web in 2009 schließt die Veranstaltungsreihe Social Web Breakfast die diesjährige Event-Reihe am 10.12. in München. >>>
Köln

09.12. - Politik im Dialog und das Social Web

Beim kommenden Social Web Breakfast in Köln berichtet Henning Schürig über die Blogger-Aktion der Grünen zum Parteitag in Erfurt. >>>
Hamburg

05.12. - Marketing 2.0 am Beispiel von der Wiedereinführung des Eiscreme-Klassikers Nogger Choc

Beim kommenden Social Web Breakfast sprechen Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach und Malina Wiegand, beide von Edelman, über ihre Erfahrungen mit der Social-Media-Kampagne zur Wiedereinführung von Nogger Choc >>>
Hamburg

31.10. - Virale Blogger-Relations: Erfahrungsbericht von Tchibo Ideas

Wie kann man bei Bloggern Aufmerksamkeit erreichen? Beim kommenden Social Web Breakfast erläutert und bewertet Kristina Hecker die im Frühjahr durchgeführte "Alphablogger-Kampagne" zu Tchibo Ideas. >>>
München

16.09. - Medien 2.0: Die Zukunft der Verlage

Beim kommenden Social Web Breakfast in München diskutiert Gerhard Brauckmann über die neuen Herausforderungen der Verlage. >>>
Frankfurt

10.09. - Privatsphäre 2.0 versus Datenschutz

Beim kommenden Social Web Breakfast in Berlin diskutiert Netzpolitik-Blogger und Unternehmer Markus Beckedahl über die Zukunft von Datenschutz in Zeiten von Web 2.0 >>>
Hamburg

05.09. - Social Media Newsroom - PR mit mehr Dialog

Beim kommenden Social Web Breakfast erläutert Bastian Scherbeck das Konzept, die Vorteile und Herausforderungen des "Social Media Newsroom". >>>
Frankfurt

03.09. - Tourismus 2.0

Beim ersten Social Web Breakfast nach der Sommerpause in Frankfurt erläutert Dr. Oliver Rengelshausen die Frage: Welche Chancen und Risiken von User Generated Content für den Online-Reisevertrieb? >>>
Köln

26.08. - Erfolgsfaktoren im Community Marketing

Wie Unternehmen das Umfeld von Communitys für das Marketing nutzen können, ist Gegenstand des ersten Social Web Breakfast nach der Sommerpause. >>>
Köln

10.06. - "How-to Promote a Startup"? Fallstudie Amazee.com

Beim kommenden Social Web Breakfast in Köln erläutert Dania Gerhardt von amazee, wie man Kommunikation für ein Startup macht. >>>
München

28.05. - Online Reputation - wie gestalten und wie kontrollieren?

Beim nächsten Social Web Breakfast in München am 28.05. diskutiert Klaus Eck mit Mario Grobholz über die Gestaltungsmöglichkeiten und Konzepte beim Online Reputation Management. >>>
Hamburg

23.05. - Was bringt Mobile 2.0?

Beim kommenden Social Web Breakfast in Hamburg klärt Sarik Weber, was unter dem Schlagwort "Mobile 2.0" zu verstehen ist. >>>
Köln

29.04. - Best-Practices im Second Life

Second Life ein Jahr nach dem Medienhype - welche Erfahrungen haben die Pioniere gemacht, wo liegen weiteren Chancen? Christian Scholz bietet beim kommenden Social Web Breakfast in Köln einen Überblick. >>>
Berlin

09.04. - Conversational Design

Beim Social Web Breakfast in Berlin geht es diesmal um das neue Schlagwort: "Conversational Design" - Markus Angermeier aka Kosmar erklärt, worum es sich dabei handelt. >>>
Hamburg

04.04. - Grassrooted Ventures

Startup-Initiativen als Gegenstand und Ergebnis von Crowdsourcing-Projekten - ob und wie das geht, erläutert Cem Basman beim kommenden Social Web Breakfast in Hamburg. >>>
Köln

27.02. - Instant Community Services

"Jedem seine Community" - was die Besonderheiten von Services wie Ning, Mixxt oder Six Groups sind, beantwortet Oliver Ueberholz von Mixxt beim kommenden Social Web Breakfast in Köln. >>>
München

20.02. - Wikis & Blogs bei der BASF AG

Beim kommenden Social Web Breakfast wandert der Blick mal wieder etwas weiter "in das Unternehmen". Michael Scheuermann und CheeChin Liew berichten vom Wiki-Einsatz bei BASF. >>>
Frankfurt

14.02. - Conversational Marketing

Das Web 2.0 verändert das Marketing. Das Ergebnis nennt sich "Conversational Marketing" - was ein Web 2.0- und Dialog-orientierte Ansatz beinhaltet. Was das bedeutet, diskutiert Melanie Huber. >>>
Berlin

30.01. - Marketing mit Alternate Reality Games

Virtuelle Rollenspiele als Marketingmaßnahme - das ist das Thema von Alternate Reality Games, was beim kommenden Breakfast in Berlin diskutiert wird. >>>
Frankfurt

25.01. - Social Commerce

Zur Diskussion steht diesmal wie die Produktsuche und -auswahl im E-Commerce durch Nutzung von Web 2.0 Technologien und Community verbessert werden kann. >>>

Aktuelle Termine

Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Durch die weitere Nutzung der Website nehmen wir an, dass Sie diesem Vorgehen gemäss unserer Datenschutzerklärung zustimmen. Mehr Informationen