19.06. Soziale Netze – bilden, ausbauen und pflegen

Beim Social Web Breakfast in Frankfurt dreht sich alles um so genannte Communities. Oliver Ueberholz wird am 19. Juni über die Kraft der Gemeinschaft sprechen und mit Ihnen darüber diskutieren, wie sich Gruppen bilden und gebunden werden können.

Eine Online Community ist für viele Unternehmen zentraler Bestandteil ihres Online Auftrittes. Andere möchten am kräftig wachsenden Markt der Social Networks teilhaben. Aber was macht eine Community attraktiv? Wie kann man ihr Leben ein hauchen? Zahlreiche Firmen haben es bereits erlebt: Die aufwendig geplante und kostspielig umgesetzte Community wird nicht oder nur teilweise akzeptiert. Ganze Bereiche bleiben leer, oder die Nutzer kommen nach dem ersten Besuch nicht wieder. Im Gegenzug sammeln junge, unerfahrene Startups sechs- oder sogar siebenstellige Userzahlen.

Für diese Entwicklungen gibt es zahlreiche Gründe. Oliver Ueberholz kennt sie und ist überzeugt: „ Gerade gestandene Unternehmen begehen die wesentlichen Fehler bereits bei der Konzeption einer Community.“ Der Unternehmer und Networking-Experte wird auf dem Social Web Breakfast aufzeigen, welche Bestandteile und Inhalte bei Community-Teilhabern besonders beliebt sind. Er sagt aber auch, welche Ansätze nicht zeitgemäß sind von den potenziellen Nutzern weniger akzeptiert werden. Sein Tipp: „Die Praxis zählt. Best und worst case Beispiele.“ Sie gilt es zu kennen, auszuwerten und immer im Blick zu behalten.

Referenteninformation

Oliver Ueberholz, Mixxt

Als Gründer und Unternehmer betreut Oliver Ueberholz seit langen Jahren Konzerne und mittelständische Unternehmen beim Aufbau von Social Software. Zu seinem Portfolio gehören Video Portale, vertikale Social Networks zu spezifischen Interessengruppen wie auch Teenager Networks. Er bloggt unter http://www.webworkblogger.de>www.webworkblogger.de

Inhaltliche Koordination, Themenkonzept und Moderation

Klaus Eck gilt als einer der führenden deutschen Berater in der Online- Kommunikation. Er publiziert seit Jahren regelmäßig in der Marketing- und PR-Fachpresse und betreibt ein eigenes Online-Journal namens „PRBlogger“ zur Web 2.0 – Kommunikation. Zu seinen Kunden gehören BASF, MSD, Süd-Chemie und VNU. Sein Buch „Corporate Blogs. Unternehmen im Online-Dialog zum Kunden" ist Anfang 2007 erschienen.

Veranstaltungsort & Zeit

Veranstaltungsort: Frankfurt

Operncafé

Am Opernplatz 10

60318 Frankfurt

Homepage

Veranstaltungszeitraum: 08:30 - 10:00 Uhr

Teilnahme 25,- Euro zzgl. MwSt. (nur bei Voranmeldung möglich)

Teilnahme begrenzt auf 30 Teilnehmer