23.11. - Online Campaigning bei Greenpeace

Bislang sucht man Greenpeace Deutschland im Web 2.0 noch vergeblich, während Greenpeace International 2007 den begehrten Webby Award in der Kategorie Activism für ihre Kampagne "Green my Apple" erhielt. Das hat Greenpeace Deutschland zum Ansporn genutzt, eine Strategie zu entwickeln, mit der die Organisation in Deutschland das Social Web gemeinsam mit Freunden und Unterstützern nutzen kann. Dadurch will Greenpeace seine Kampagnen und Projekte im Netz noch erfolgreicher umzusetzen. Beim kommenden Social Web Breakfast in Hamburg am 23.11. wird uns Volker Gaßner als Referent erste Einblicke in die neue Greenpeace Internetstrategie gewähren.

Volker Gaßner meint dazu: "Wir suchen Helden im Dialog, die mit uns Kampagnen im Netz erfolgreich gewinnen. Aber was sind die Risiken, die mit den Chancen für Greenpeace verbunden sind? Verlieren wir am Ende gar die Kontrolle über unsere Kernbotschaften?"

Referenteninformation

Volker Gaßner, 39, Diplom-Biologe und Bankkaufmann, ist seit 2000 bei Greenpeace als Kampagner und Projektleiter. Er hat ein Communityportal für die Greenpeace Ehrenamtlichen umgesetzt und für Greenpeace Deutschland eine Internetstrategie entwickelt für deren Umsetzung er ab 2008 als Leiter des Bereichs Presse, PR und NewMedia verantwortlich ist.

Veranstaltungsort, Termin & Anmeldung

  • east Hotel Hamburg
  • Simon- von- Utrecht- Straße 31
  • 20359 Hamburg
  • Homepage
  • Dauer: 08:30 - 10:00 Uhr
  • Teilnahmebeitrag: 25,- Euro zzgl. MwSt.
    (inkl. Buffet)
  • Teilnahme nur bei Voranmeldung möglich
  • Teilnahme begrenzt auf 30 Teilnehmer

 

 

Zur Anmeldung