27.09. - Wie startet man Game Communities?

Als Organisator der Eletronic Sports League, verschiedener Pro- und Spezial-Ligen innerhalb der ESL sowie der European Nation Championship (Europameisterschaft) ist Turtle Entertaiment zentrales Element der eSport-Szene. In Deutschland werden eSports öffentlich eher zögerlich wahrgenommen. Dabei sind bereits über eine Million Spieler in der Bundesrepublik registriert, die sich in ca. 40.000 Mannschaften zusammengeschlossen haben.

Alles begann auch hier mit einer kleinen Community, die von Ralf Reichert und Jens Hilgers gegründet wurde und nun durch Turtle Entertainment, wo die beiden Herren die Geschäftsführung innehaben, organisiert werden. Wie diese Community entstanden ist und welche besonderen Herausforderungen und Erfolgsfaktoren für den Aufbau und Ausbau der Community innerhalb der eSports-Welt bestehen, wird beim Social Web Breakfast Ralf Reichert erläutern.

Referenteninformation

In seiner Funktion als Pressesprecher der Turtle Entertainment GmbH verantwortet der gelernte Sozialwissenschaftler Ibrahim Mazari die Kommunikation der größten europäischen Liga für Computerspiele, der Electronic Sports League (ESL). Darüber hinaus ist er als studierter Psychologe der Jugendschutzbeauftragte der ESL und kümmert sich rund um die Themen Jugendschutz und Medienkompetenz.

Veranstaltungsort, Termin & Anmeldung

  • Dauer: 09:00 - 10:30 Uhr
  • Teilnahmebeitrag: 25,- Euro zzgl. MwSt.
    (inkl. Buffet)
  • Teilnahme nur bei Voranmeldung möglich
  • Teilnahme begrenzt auf 30 Teilnehmer

 

 

Zur Anmeldung